Artikelnummer: SQ2022

Eine Skulptur von Fortuna

Beschreibung

Eine gemeißelte Skulptur von Fortuna, stehend und drapiert, mit verbundenen Augen und in ihrer Rechten Hand einem umgedrehten Füllhorn, woraus Münzen geschüttet werden. Fortuna steht auf einem rechteckigen Steinsockel.

20. Jahrhundert

Gesamthöhe:  240 x B 70 cm, Sockel 50 x 50 cm

Die Zuschreibungen von Fortuna sind selbsterklärend, die Augenbinde zeigt, dass sie sich nicht bewusst ist wem sie zugute kommt und wen nicht. Bei alten Fortuna-Darstellungen saß oder stand sie auf einem Globus, um auf Instabilität hinzuweisen, wobei sie nicht oft mit verbundenen Augen gezeigt wurde

FIG-98

Angebot Anfragen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.