SKU: 4463

Paar niederländische Büsten aus dem frühen 18. Jahrhundert (±1720-1740)

Beschreibung

Diese beeindruckenden Büsten aus weißem Carrara-Marmor stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert, etwa zwischen 1720 und 1740. Sie sind ein schönes Beispiel niederländischer Skulptur aus dieser Zeit.

Die von römischen Vorbildern inspirierten Büsten eines Mannes (römischer Kaiser) und einer Dame. Diese Kunstwerke befanden sich wahrscheinlich an prominenter Stelle vor einem Herrenhaus oder im Garten eines Grachtenhauses. Beide Büsten stehen auf stabilen Stahlsockeln, was ihre eindrucksvolle Präsenz zusätzlich unterstreicht. Diese Kunstwerke aus Marmor sind nicht nur eine Hommage an Handwerkskunst und Ästhetik, sondern auch eine greifbare Verbindung zum reichen kulturellen Erbe des 18. Jahrhunderts.

Maße:
Sockel: ± H 111 x B 32 x T 32 cm
Männliche Büste: ± H 77 x B 60 x T 25 cm
Weibliche Büste: ± H 76 x B 65 x T 33 cm

Angebot Anfragen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.